Verkauf

An alle potentiellen Konikbesitzer und andere interessierte Menschen: am 5.November (wenn das Wetter es erlaubt) ist wieder Fangtag bei den Koniks auf der Birk. All Helfer und Käufer treffen sich um 9:30 auf dem Parkplatz bei der Mühle Charlotte (am Kiosk) zum gemeinsamen Treiben. Wir freuen uns auf schönes Wetter und auf euch!

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Gisela Vierling.

Weitere Informationen folgen.

Die Konikherde hat bereits ihr angestrebte Größe erreicht. Daher werden jedes Jahr ungefähr 20 Tiere abgegeben.

In Frage kommen Interessenten, die Erfahrung mit der Haltung und dem Umgang von Pferden bzw. Ponies haben. Außerdem sollte Pferdegesellschaft vorhanden sein und eine Offenstallhaltung oder Stall mit täglichem Auslauf. Da die Koniks ausschließlich im Herdenverband sozialisiert sind, kein Halfter oder Zaumzeug kennen, erfordert es viel Zeit und Konsequenz um sie an den menschlichen Umgang und eine Umgebung mit Autos, Maschinen, etc., zu gewöhnen. Sie sind zwar nicht scheu und normalerweise überhaupt nicht aggressiv gegenüber dem Menschen, müssen aber erst dazu gebracht werden, ihm zu folgen. Dann allerdings sind sie meist sehr liebenswerte Freizeitgefährten.

Die Entnahme aus der Herde ist übrigens nicht rückgängig zu machen, soll heißen, wenn sie sich nicht so entwickeln, wie man sich das wünscht, können sie nicht einfach zurück ins Naturschutzgebiet gebracht werden.

Die Pferde werden ab 300 € angeboten.

Einfangtermin ist im November jeden Jahres. Sollte jemand an einer kleinen Herde interessiert sein, können wir auf Anfrage auch einen gesonderten Termin vereinbaren.

Der genaue Termin der Fangaktion ist ab September beim Verein nachzufragen.

Wenn Sie daran Interesse haben, ein Pferd zu kaufen, dann klicken Sie bitte hier: Kontakt

Unsere Koniks werden in den richtigen Händen zu tollen Freizeitpartnern - ob unter dem Sattel oder vor der Kutsche.